Regen – aber trotzdem alles gut!

Mit einer Überraschung wartete gestern der Sponsor des Turniers bei den MiHeGos Rüdiger Dreyer auf. Als Teegeschenk hatte er für jeden ein Paar Socken mit dem neuen Logo. Das war das Überraschendste an diesem Tag. Ansonsten beherrschte der angekündigte der Regen das Turnier von Anfang an. Es war aber nicht so schlimm, dass man aufhören musste, was einige allerdings trotzdem taten. So konnten sie auch keinen der Preise von Rüdiger Dreyer gewinnen. Beim gespielten Zählspiel und der errechneten Nettowertung gab es folgende Sieger und Platzierte. Und ausnahmsweise auch einen Bruttosieger.

Bruttosieger wurde mit 90 Schlägen Reymar Bachmann. Sieger in ihren HCP Klassen wurde Helmut Mischler mit 71 Nettopunkten (91 Schläge) und Fritz Becker mit 66 Nettopunkten (94 Schläge). Die Zweitplatzierten Hans-J. Hillig mit 74 NP (96 Schläge) und Harald Henninges mit 69 NP (103  Schläge) konnten sich ebenfalls auf einen Träger Bier und einen Gutschein vom Restaurant freuen. Dritte wurden Erken Schmidt mit 76 NP (93 Schläge) sowie  Rainer Herrmann mit 72 NP (99 Schläge), die einen Träger Bier und Bälle bekamen.

Trotz des Regens hätten sich einige unterspielt, wenn es vorgabenwirksam gewesen wäre. Also – es geht auch bei Regen!!!!! HJH/13.06.19